Archive for : Mai, 2016

Quellensteuern auf ausländische Einkünfte „zurückholen“

Wenn Ihr Unternehmen Einkünfte (z.B. für technische Dienstleistungen oder Lizenzgebühren) im Ausland erzielt, werden unter Umständen Quellensteuern vom ausländischen Staat einbehalten. Hier gilt es darauf zu achten, die möglichen Steuerermäßigungen in Deutschland richtig zu nutzen.

 

In Betracht kommen u.a. die Möglichkeiten, die Quellensteuer von der deutschen Ertragssteuer „abzuziehen“ oder auch die Quellensteuer wie eine Betriebsausgabe geltend zu machen. Dies ist von Fall zu Fall zu beurteilen, teilweise sehr komplex und kann mit erheblichen steuerlichen Auswirkungen verbunden sein. Darüber hinaus sind unbedingt besondere Nachweispflichten und Fristen zu beachten. Sollte auch Ihr Unternehmen von der Quellenbesteuerung im Ausland betroffen sein und Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns bitte rechtzeitig an.